Attraktion

Stadtmuseum Schloss Wolfsburg

Schloßstraße 8, Remisen, 38448 Wolfsburg, T: 05361 281040

Zur Homepage

SCHLOSS- UND STADTGESCHICHTE AUF EINEN BLICK

700 Jahre ist das Schloss Wolfsburg alt, vor gut 500 Jahren wurde es um- und ausgebaut zu einem eindrucksvollen Zeugnis der norddeutschen Renaissance. Die Stadt Wolfsburg wurde vor erst 75 Jahren gegründet. Das Stadtmuseum Schloss Wolfsburg porträtiert in Hunderten von Dokumenten, an Hörstationen mit Musik und Zeitzeugenberichten, in Blätterbüchern und Schubkästen, interaktiven Medien und Filmen die historischen Entwicklungen beider Orte.

Im authentischen Ambiente der Schlossremisen, zwischen Wehrmauern und Fachwerk, sind u. a. ein Gründungspfahl des Schlosses, ein alter Grenzstein zwischen preußischen und braunschweigischen Landen, ein Bildnis einer bedeutenden Schlossherrin und ein handschriftlich verfasstes Gerichtsbuch aus dem 18. Jahrhundert zu sehen. Wie Wolfsburg zur „Wirtschaftswunderstadt“ in den 1950er Jahren wurde, dokumentieren Alltagsdinge wie ein VW-Werksausweis, eine Lohntüte mit aufgedrucktem Kinoprogramm oder Tütenlampe, Nierentisch und Cocktailsessel. In Audiobeiträgen erinnern sich Wolfsburger an diese „wilde“ Aufbauzeit ihrer Stadt. Mitunter recht schrille Exponate wie ein komplett erhaltener Friseursalon im Design der damaligen Zeit überraschen einerseits und erzählen zugleich eine ganz besondere Stadtgeschichte.

Die Dokumentation über die nationalsozialistische Gewaltherrschaft im Obergeschoss widmet sich diesem wichtigen Kapitel aus der Gründungszeit von Werk und Stadt. Es werden die nationalsozialistische Planung und Realität in der „vorbildlichen Arbeiterstadt“ sowie das Schicksal Tausender Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener anhand auch persönlicher Erinnerungsstücke dargestellt.

Zwei weitere Abteilungen zur Landwirtschaftsgeschichte und der Geschichte der Burg Neuhaus komplettieren die Themenvielfalt des Museums. In der Alten Brauscheune des Schlosses Wolfsburg präsentiert das Stadtmuseum seine Sammlung landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen, die die stadtgeschichtliche Museumsausstellung um die Vorgeschichte, Geschichte und Gegenwart der lange Zeit dörflich und landwirtschaftlich geprägten Ortsteile Wolfsburgs ergänzt. Die Geschichte der 1371 errichteten Burg Neuhaus und ihrer Nutzer von den Rittern und Amtmännern im Dienste der braunschweigischen Herzöge bis hin zu den heute auf der Burg Neuhaus arbeitenden Künstlern wird u.a. im Burgmuseum veranschaulicht. Dieses betreuen die engagierten Mitglieder des Freundeskreises der Burg Neuhaus.

In regelmäßigen Sonderausstellungen im Stadtmuseum werden einzelne Museumsthemen vertieft. Darüber hinaus bietet das Museumsteam gemäß seinem Motto „Geschichte quicklebendig“ ein umfangreiches und vielfältiges Programm von spezifischen Museums- und Schlossführungen, Schülerworkshops, Gesprächskreisen, Vorträgen oder einmaligen Events für verschiedene Zielgruppen an.

Auf Facebook teilen

Sehenswertes in der Region

Wolfsburg und Umgebung sind immer eine Reise wert.

Kultur, Geschichte, Technik und Natur – hier finden Sie Attraktionen und Highlights ganz in der Nähe der designer outlets Wolfsburg.

Autostadt

Eine Reise in die Welt der Mobilität

Phæno Wolfsburg

Die Welt der Phänomene

Kunstmuseum Wolfsburg

Museum für Kunst aus Gegenwart und Moderne

VfL Wolfsburg

Exklusive Rabatte mit jedem Stadion-Ticket!

BadeLand

Norddeutschlands größtes Freizeit- und Erlebnisbad

Hallenbad

Kultur am Schachtweg

Wakepark Wolfsburg

Wakeboard- und Wasserskipark

VFL Fussballwelt

Fußball live erleben

Allerpark

Freizeit- und Erholungspark

Planetarium Wolfsburg

Das Tor zu den Sternen

Schloss Wolfsburg

Prachtvolles Zeugnis der norddeutschen Renaissance

e-Mobility-Station

Schaufenster für Elektromobilität und alternative Energiegewinnung

Burg Neuhaus

Historische Wasserburg bei Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg

Eishockey der Spitzenklasse

Stadtmuseum Schloss Wolfsburg

Schloss- und Stadtgeschichte auf einen Blick

Theater Wolfsburg

Schauspiel, Konzert , Ballett und mehr

Hoffmann von Fallersleben-Museum

Leben und Werk des Dichters Hoffmann von Fallersleben